mygreatjobs – die neue Jobbörse für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund

Hunderttausende von Menschen kamen im vergangenen Jahr neu nach Deutschland, viele wollen bleiben und Arbeit finden. Andere sind schon länger hier und verfügen aufgrund ihrer Wurzeln über besondere Sprach- oder Kulturkenntnisse. Die Online-Jobbörse „mygreatjobs“ richtet sich gezielt an Menschen, die Wurzeln außerhalb Deutschlands haben und Arbeitgeber, die auf der Suche solchen speziellen Kompetenzen sind. Heute ist www.mygreatjobs.de an den Start gegangen.

Auf der Plattform finden sich sowohl Jobs, die für Flüchtlinge geeignet sind, die erst kürzlich in Deutschland angekommen sind als auch Stellenangebote für Menschen, die schon seit zwei oder drei Generationen hier leben. Und auch die typischen „Expat“-Familien sollen hier interessante Angeboten finden.

„“mygreatjobs’ klingt wie ‚migrate jobs‘ und das ist natürlich kein Zufall“, sagt Johanna Ballerstein, Pressesprecherin der greenjobs GmbH, die die mygreatjobs betreibt.

Das Motto ‚Jobs für Menschen mit Wurzeln in anderen Kulturen‘ drückt aus, dass hier auch Stellenangebote einen Platz finden, die in dem inzwischen stark gewachsenen Jobsegment Integration, Flüchtlingshilfe u.ä. angesiedelt sind.

Wie zum Beispiel die kürzlich von der IHK ausgeschriebene Stelle ‚Schnittstellenmanager/in für das Projekt „Integration von Flüchtlingen“. Finanziert wird mygreatjobs aus den Beiträgen der Arbeitgeber, die Stellen anbieten.

Jan Strohschein, Geschäftsführer der greenjobs GmH: „Wir möchten dazu beitragen, dass sich Flüchtlinge und Migranten schnell in Deutschland integrieren können, und Arbeit ist einer der entscheidenden Faktoren. Dazu werden wir uns auch mit anderen Plattformen und Initiativen vernetzen.“

mygreatjobs.de ist bereits die dritte Jobbörse der greenjobs GmbH. Die erfolgreiche Umweltjobbörse greenjobs.de gibt es bereits seit über 15 Jahren, seit 2011 ist eejobs.de in der Erneuerbaren Energien-Branche etabliert. Greenjobs wurde von Uwe Trenkner und Jan Strohschein gegründet, mygreatjobs von Johanna Ballerstein, Uwe Trenkner und Jan Strohschein.

Wir feiern den 5. Geburtstag von eejobs.de. Und ihr könnt etwas gewinnen!

Update vom 3.3.2016

Wir haben die Gewinner gezogen. Vielen Dank, dass ihr mitgemacht habt!

Wir sind begeistert von euren Antworten auf unsere Frage „Was muss dir dein Arbeitgeber bieten, damit du gerne zur Arbeit kommst? “. Mit Abstand den meisten von euch ist es wichtig, als Mitarbeiter/in und Kollege/in respektiert und wertgeschätzt zu werden. Danach folgen anspruchsvolle und eigenverantwortliche Aufgaben. Eine gute Arbeitsatmospäre ist euch ebenfalls recht wichtig. Und – das freut uns natürlich besonders – ihr wollt die Welt besser machen. Die berufliche Perspektive und Weiterbildung ist auch noch wichtig.

Erst danach folgt das Thema Bezahlung, keiner von euch hat offenbar das Ziel, viel Geld zu verdienen, aber ein angemessenes Gehalt motiviert einige schon. Für die viele ist es sicher selbstverständlich.

Ein besonderer Dank geht an diejenigen von euch, die sich bei der Beantwortung richtig Mühe gegeben haben. Wir haben einige Gewinner-“Bewerbungen“ erhalten, diese zu lesen hat besonders Spaß gemacht. (Auswirkungen auf die Auslosung hatte das aber nicht.)

Ende Update


 

Die Jobbörse für Erneuerbare Energien eejobs.de wird  am 1.3.2016 fünf Jahre alt. Aus diesem Anlass veranstalten wir ein kleines Gewinnspiel.

Um zu gewinnen, beantwortet ihr einfach diese Frage:

Was muss dir dein Arbeitgeber bieten, damit du gerne zur Arbeit kommst?

Die Antworten sammeln wir bis zum 1. März 2016, 23:59 Uhr hier in den Kommentaren oder auch per Mail an gewinnspiel@eejobs.de. Unter allen Antwortenden verlosen wir folgende Preise:

1. Preis: Kongressteilnahme

z.B. am hochkarätigen „Symposium photovoltaische Solarenergie“ in Bad Staffelstein (9. bis 11.3.2016) oder an der „5th Conference Power-to-Gas and Power-to-X for Europe’s Energy Transition“ in Düsseldorf (16.3.2016), im Wert von 970€ bzw. 540€

(Die Auswahl des Kongresses erfolgt nach Absprache aus dem Kongressprogramm des Otti e.V., Reise- und Übernachtungskosten müssen selbst getragen werden.)

2.-4. Preis: Zeitschriftenabo

Je 1 Jahresabo der Zeitschrift „Erneuerbare Energien“ bzw. „Sonne, Wind & Wärme“ bzw. „Solarthemen„, im Wert von 95€ bzw. 59€ bzw. 144€

5. und 6. Preis: Solar-Kurbelradio

Modell „Freeplay Ranger“, im Wert von 50€

7.-9. Preis: Messe-Freikarten

Je 2 Freikarten zur Messe „New Energy“ in Husum (17. bis 20.3.2016)


Bedingungen:

  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, um teilzunehmen.
  • Teilnehmen könnt ihr bis zum 1.3.2016, 23:59 Uhr.
  • Die Gewinner ziehen wir am 2.3.2016 aus allen eingegangenen Antworten.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir danken den Sponsoren der Preise:
ottierneuerbareenergiensonnewindwaerme solarthemennew_energy_husum

der Freitag und greenjobs.de starten Zusammenarbeit

Die Wochenzeitung ‚der Freitag‘ und ‚greenjobs.de – die Jobbörse für Umweltfachkräfte‘ starten eine Kooperation. Ziel ist es, effizient und hochwertig grüne Jobs an engagierte Menschen zu vermitteln.

Ab sofort werden alle Jobangebote aus dem greenjobs-Pool auch im exklusiven Stellenmarkt auf freitag.de angeboten. Zudem wird der „Job des Tages“ eingeführt, der eine Sonderplatzierung über die Social-Media-Kanäle des Freitag erhält.

„Unternehmen erreichen über greenjobs.de besonders gut Absolventen und Berufseinsteiger. Wir wissen aber, dass Stellen, die von den Bewerbern hohe Qualifikationen und langjährige Berufserfahrung erfordern, besonders schwierig zu besetzen sind.“ sagt Jan Strohschein, Geschäftsführer der greenjobs GmbH. „Wenn ein Arbeitgeber solche Mitarbeiter gewinnen will, dann muss er zusätzliche Kanäle nutzen. Durch unsere Kooperation mit dem Freitag erreichen unsere Kunden gezielt hoch gebildete Persönlichkeiten in der Altersgruppe bis 50 Jahre, die sich gesellschaftlich engagieren.“

„Wir freuen uns, mit greenjobs.de einen Partner gefunden zu haben, der hervorragend zum Freitag passt. Unsere Leserschaft tickt wie die Menschen, die auf greenjobs.de nach Jobs suchen: Sie sind motiviert, gesellschaftlich etwas zum Guten zu bewegen,” so Johann Plank, Anzeigenleiter beim Freitag. „Wir bieten unseren Lesern journalistische Qualität, nun kommen noch gute grüne Jobs dazu.“

Über die Partner

greenjobs.de (betrieben von der greenjobs GmbH) ist die Adresse für Jobs im deutschsprachigen Internet aus verschiedensten grünen Branchen – Umweltverwaltungen, Umweltforschungsinstitute , Umweltdienstleister und Unternehmen aus der Wachstumsbranche erneuerbare Energien und Green Technology.

Der Freitag hat als Kernzielgruppe gebildete Menschen zwischen 20 und 49 Jahren, die in städtischen Ballungsräumen leben und sich gesellschaftlich engagieren. Der Freitag bietet dieser Gruppe mit seinem kritischen und unabhängigen Journalismus die notwendigen Inhalte und Anregungen dafür.