Archives for Juni 2012

greenjobs.de-Netcast Nr. 16: Viele grüne Aspekte im Verbraucherschutz

Das greenjobs.de-NetcastInterview mit Waltraud Fesser von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Die Verbraucherzentralen der Länder schreiben oft Stellen auf greenjobs.de aus. In vielen Fällen geht es dabei um die Themen Klima, Energie und Mobilität. Und auch jetzt starten mehrere Verbraucherzentralen wieder ein gemeinsames Projekt „Neustart fürs Klima“. Dabei sollen Neubürgerinnen und -bürger in ausgewählten Pilot-Kommunen für einen klimafreundlichen Lebensstil gewonnen werden (Energieverbrauch, Mobilität, Ernährung…).

Wir sprechen mit Frau Fesser über:

  • die konkrete Arbeit in den Pilot-Kommunen
  • die Kooperation innerhalb des Projekts
  • die Organisation der Verbraucherzentralen
  • Chancen für Akademiker und Nicht-Akademiker

Noch bis zum morgigen Freitag (22.06.2012) läuft die Bewerbungsfrist für zwei Ausschreibungen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Projektleiter/in „Neustart fürs Klima“ / wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in und Klimaberater/in.

 

In dieser Episode verwendete Musik:
I dunno“ – von grapes unter der Mitwirkung von J.Lang und Morusque
Improvisation on Sunday“ – von Alex unter der Mitwirkung von The3amAssociation

 

Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag
Das greenjobs.de-Netcast steht unter einer
Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz
.

greenjobs.de-Netcast Nr. 15: Trends im grünen Jobmarkt und Tipps zur Ausbildungswahl

Das greenjobs.de-NetcastInterview mit Krischan Ostenrath vom Wissenschaftsladen Bonn e.V.
Der Wissenschaftsladen Bonn ist der „Grandseigneur“ der Veröffentlichung grüner Stellenanzeigen: Für ihren Informationsdienst „arbeitsmarkt Umweltschutz / Naturwissenschaften“ werten sie wöchentlich Stellenanzeigen in rund 150 Tageszeitungen, Fachmagazinen und Online-Stellenbörsen aus, analysieren sie nach Berufsfeldern und stellen sie für ihre Leserinnen und Leser zusammen. Ein Abonnement – oder erst einmal ein Probeheft – können online bestellt werden. Diesen Infodienst gab es lange vor dem Start von greenjobs.de im Jahr 2000 und wir halten ihn bis heute für eine unverzichtbare Ergänzung zu unserem Online-Angebot.

Jüngst haben Krischan Ostenrath und seine Kollegen die Stellenanzeigen in 2011 analysiert und wichtige Trends ausgemacht (veröffentlicht in Heft 18 /2012). Mit Krischan spreche ich über:

  • unterschiedliche Berufschancen für Spezialisten und Generalisten
  • die große Bedeutung von Sekundär-Qualifikationen, z.B. Fremdsprachenkenntnisse
  • Faktoren, die man bei der Wahl der Ausbildung bedenken sollte
  • die Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien des Wila Bonn
  • das Konzept der Wissenschaftsläden und ihre heutige Bedeutung

Das Interview ist rund eine 3/4h lang – aber Krischan hat soviel Expertenwissen, das er mit den Hörerinnen und Hörern teilt, dass wir nichts herausschneiden wollten. Hören Sie sich das ganze Interview an – es lohnt sich!

 

In dieser Episode verwendete Musik:
I dunno“ – von grapes unter der Mitwirkung von J.Lang und Morusque
Improvisation on Sunday“ – von Alex unter der Mitwirkung von The3amAssociation

 

Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag
Das greenjobs.de-Netcast steht unter einer
Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz
.
Krischan Ostenrath
Wissenschaftsladen Bonn e.V.

greenjobs.de-Netcast Nr. 14: Grüne Arbeit im Bestattungswesen

Das greenjobs.de-NetcastInterview mit Corinna Brod von der FriedWald GmbH
Die FriedWald GmbH hat vor 11 Jahren das Konzept der Bestattungen in Wäldern in Deutschland eingeführt. Heute betreibt die Firma 42 solche Friedwälder, die üblicherweise zwischen 30 und 120 Hektar groß sind. Die Friedwälder befinden sich in kommunalem Eigentum und bieten neue, interessante Aufgaben für Förster. Mit Frau Brod spreche ich über:

  • das Dienstleistungsangebot der FriedWald GmbH
  • die Aufgaben der Förster und wie Tablet-Computer ihre Arbeit unterstützen
  • die Kundenbetreuung per Telefon und vorort im Friedwald

Derzeit sucht FriedWald eine/n „Regionalbetreuer/in mit bundesweitem Einsatzgebiet, befristet auf 2 Jahre„, Bewerbungsschluss ist der 31.07.2012.

Andere Themen in dieser Sendung

  • Eine neue Untersuchung von UNEP, ILO, ITUC und anderen befasst sich mit der postiven Entwicklung des grünen Arbeitsmarktes weltweit. Die 200-Seiten Studie geht auf Wachstumsbranchen und Erfolgsfaktoren ein und kann kostenlos bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) herunter geladen werden: Working towards sustainable development: Opportunities for decent work and social inclusion in a green economy
  • Greenpeace hat diese Woche die neueste Ausgabe ihrer Energie [R]evolution vorgestellt – dem Gegenstück zum World Energy Outlook der Internationalen Energieagentur. Darin prognostiziert Greenpeace nicht nur die Entwicklung der Energiewirtschaft in der Welt sondern auch die damit verbundenen Arbeitsplatzeffekte. Ihr Fazit:“ Weltweiter Öl-Ausstieg schafft Millionen Jobs“.

Und noch ein Veranstaltungshinweis

greenjobs.de ist vom 13.-15. Juni auf der Green Ventures mit einem Stand vertreten. Dieses Forum findet zum 15. Mal in Deutschland statt und wird von der IHK Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Berliner iFUS Institut organisiert. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.green-ventures.com.

 

In dieser Episode verwendete Musik:
I dunno“ – von grapes unter der Mitwirkung von J.Lang und Morusque
Improvisation on Sunday“ – von Alex unter der Mitwirkung von The3amAssociation

 

Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag
Das greenjobs.de-Netcast steht unter einer
Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz
.